audidrivers

Die Community f√ľr alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[A6 C5] Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Bremssysteme Serie / Auf- und Umr√ľstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

[A6 C5] Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon AUD80AQ2.6 » Mo 15. Apr 2024, 09:01

Hallo Leute,

geht wieder mal um den A6 C5 vom Kollegen (1.9Tdi 110PS).

Er beschreibt das Ereignis so:
R√ľckw√§rts gefahren, leicht gebremst, dann gab es ein ziemlich lautes Ger√§usch ala "Kling" - Bremswirkung war seiner Meinung nach komplett weg.

Pr√ľfung hat ergeben - Bremsleistung ist vorhanden aber eben so wie bei einem KFZ ohne BKV.

Also Pedal vorgepumpt, gehalten, dann den Motor angelassen, Pedal bewegt sich keinen mm also sinkt nicht nach.
Gut, BKV arbeitet wohl nicht.

Unterdruck gepr√ľft, Unterdruck liegt am BKV an.

Was sagt Ihr, Membrane im BKV gerissen?

Sollte man den BKV nun einfach tauschen oder kann man die Fehlersuche weiter treiben um wirklich 100% sicher zu sein das der BKV defekt ist?

Gr√ľ√üe
Daily: Renault Megane 2 Grand Tour 1.5DCI "Sportway Edition" (106ps - 240nm) inkl. Webasto Standheizung <3 / Laufleistung 234.000
Freizeit: Audi 80 Avant Quattro 2.6 (150ps - 225nm) inkl. Webasto BW50 / Laufleistung 210.000
Benutzeravatar
AUD80AQ2.6
 
Beiträge: 701
Registriert: 17.04.2021
Wohnort: Köflach
Fahrzeug: 80 (B4) Avant Quattro 2.6

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon AUD80AQ2.6 » Do 18. Apr 2024, 08:16

Keiner nen Tipp?

Nicht das es am HBZ liegt und ich mach mir die Arbeit und tausche den BKV...

Gr√ľ√üe
Daily: Renault Megane 2 Grand Tour 1.5DCI "Sportway Edition" (106ps - 240nm) inkl. Webasto Standheizung <3 / Laufleistung 234.000
Freizeit: Audi 80 Avant Quattro 2.6 (150ps - 225nm) inkl. Webasto BW50 / Laufleistung 210.000
Benutzeravatar
AUD80AQ2.6
 
Beiträge: 701
Registriert: 17.04.2021
Wohnort: Köflach
Fahrzeug: 80 (B4) Avant Quattro 2.6

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon ACQ92 » Do 18. Apr 2024, 08:31

Du hast dir die Antwort eigentlich schon gegeben... ;)
Bin auch der Meinung, daß es aufgrund des Fehlerbildes am BKV liegt.
Wobei... wie teuer ist denn ein HBZ? Ich hab die als recht g√ľnstig in Erinnerung.
Will sagen, selbst wenn du den HBZ tauschst und der Fehler ist danach immer noch - ein neuer HBZ ist bei älteren Autos NIE verkehrt.
Oft genug stellt sich danach eine nochmalige Verbesserung der Bremsleistung ein, weil die Manschetten neu sind, nix eingelaufen usw...


Gruß Torsten
1992er Audi Coupe Quattro AAH - Das Bubenspielzeug
1999er A4 Avant AHL - Die Wanderd√ľne
2000er MB C200 Limo M111 LPG - Die Sparb√ľx
Benutzeravatar
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 2017
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon AUD80AQ2.6 » Fr 19. Apr 2024, 09:51

Neu zahlt sich leider √ľberhaupt nicht aus - also so wirklich gar nicht.
Ich gebe dem KFZ noch 12 Monate maximal bevor der aufn Schrott geht
Neu kostet der BKV alleine 470 Euro.

Hab jetzt mal einen gebrauchten beim Klaus bestellt inkl.- HBZ und Beh√§lter f√ľr 38 Euro.

Ich weiß , gebraucht und so aber nur das wäre hier "Zeitwertgemäß" - glaubt es mir :)

Gr√ľ√üe
Daily: Renault Megane 2 Grand Tour 1.5DCI "Sportway Edition" (106ps - 240nm) inkl. Webasto Standheizung <3 / Laufleistung 234.000
Freizeit: Audi 80 Avant Quattro 2.6 (150ps - 225nm) inkl. Webasto BW50 / Laufleistung 210.000
Benutzeravatar
AUD80AQ2.6
 
Beiträge: 701
Registriert: 17.04.2021
Wohnort: Köflach
Fahrzeug: 80 (B4) Avant Quattro 2.6

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon ACQ92 » Fr 19. Apr 2024, 10:13

Ja gut, wenn das so ist... Ist das schon in Ordnung ;)
470-‚ā¨... Hach... Mein Benz br√§uchte mal so langsam nen neuen BKV: 2200,-‚ā¨ wegen des Bremsassistenten... :roll: :lol:


Gruß Torsten
1992er Audi Coupe Quattro AAH - Das Bubenspielzeug
1999er A4 Avant AHL - Die Wanderd√ľne
2000er MB C200 Limo M111 LPG - Die Sparb√ľx
Benutzeravatar
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 2017
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon AUD80AQ2.6 » Mo 22. Apr 2024, 10:27

Kennt Ihr das wenns immer skurriler wird?

Also, als das Problem aufgetreten ist zog der Audi eine Rostspur hinter sich her und zwar rechts hinten.
Also dachte ich da sei das Problem zu suchen.

Alles demontiert und beim Gleitbolzen dann das hier:
WhatsApp Image 2024-04-15 at 08.52.56.jpeg


Beim versuch den zu lösen, einfach ABGERISSEN.
Hab schon viele Bremsen gemacht aber sowas hatte ich noch nie.
Den Rest vom Bolzen hab ich (zum Gl√ľck) dann durch Mutter aufbraten raus bekommen.
Ich weiß, normal neuer Sattelträger etc. - Ich weiß Leute.

Gut dann die arbeiten abgebrochen und neue Bolzen besorgt (gleich alle 4 samt Schrauben und Gummis).

Gestern dann die neuen Bolzen verbaut hinten rechts.
Dann ging es an die linke Seite hinten.
Sattel abgenommen und was sehe ich da, ich sehe KEINEN Belag an der Innenseite da wo der Kolben ist!
Weder nen Belag, noch die Trägerplatte, gar nix.

Der Kolben ist nat√ľrlich dann soweit ausgefahren das der Kolben die Arbeit vom Belag √ľbernommen hat.
Der Kolben ist aber nur "angekratzt" also es fehlt augenscheinlich kein Material.

Gestern dann noch 4 neue Beläge besorgt (ein anderer Kollege hatte welche zufälligerweise liegen) - verbaut.

Das Auto f√§hrt und bremst nun - nur halt ohne BKV / Unterst√ľtzung - glaube ich?!

So sieht es aus wenn man den BKV Test macht:

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Direkt beim starten tut sich nichts (normal gibt das Pedal ja innerhalb von ner Sekunde nach).

Das Pedal sinkt dann aber nach dem starten langsam nach.

Der Besitzer meint er merkt beim Bremsen keinen großen Unterschied zu vorher.
Schon minimal aber jetzt nicht so als w√ľrde der BKV gar nicht arbeiten.

Was sagt Ihr?

Ich Tippe als Noob in dem Bereich auf - Unterdrucksystem IM BKV undicht?

Sodass es eben länger dauert bis der Unterdruck aufgebaut ist und daher das Pedal so "langsam" nachgibt.

Vl. hat ja einer ne Idee oder das Problem so auch schonmal gehabt.

Komisch ist auch das der BKV sich so verhält seit dem Tag an dem offensichtlich der Bremsbelag "rausgeflogen" ist (der muss sich richtig zerlegt haben sonst kann der da nicht einfach so raus wenn alles fest geschraubt ist).

Hat dieser "Druckverlust" vl. den BKV ruiniert?
Also bremse bet√§tigt, ein Belag verabschiedet sich, dann ensteht ja Luft zwischen Kolben und Scheibe = "Druckverlust" und dadurch ist die Membrane oder so im BKV gerissen weil "√ľberdehnt"?

Gr√ľ√üe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Daily: Renault Megane 2 Grand Tour 1.5DCI "Sportway Edition" (106ps - 240nm) inkl. Webasto Standheizung <3 / Laufleistung 234.000
Freizeit: Audi 80 Avant Quattro 2.6 (150ps - 225nm) inkl. Webasto BW50 / Laufleistung 210.000
Benutzeravatar
AUD80AQ2.6
 
Beiträge: 701
Registriert: 17.04.2021
Wohnort: Köflach
Fahrzeug: 80 (B4) Avant Quattro 2.6

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon Dirk » Mo 22. Apr 2024, 12:49

trenne und verschließe doch einfach Versuchsweise den Unterdruck am BKV, dann weißt du wie er ohne BKV bremst
mit/ohne (funktionierendem) BKV ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 4565
Registriert: 19.04.2010
Blog: Blog lesen (1)

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon Jan867 » Mo 22. Apr 2024, 13:08

Sattel abgenommen und was sehe ich da, ich sehe KEINEN Belag an der Innenseite da wo der Kolben ist!
Weder nen Belag, noch die Trägerplatte, gar nix.

:arrow:
R√ľckw√§rts gefahren, leicht gebremst, dann gab es ein ziemlich lautes Ger√§usch ala "Kling" - Bremswirkung war seiner Meinung nach komplett weg.





Komisch ist auch das der BKV sich so verhält seit dem Tag an dem offensichtlich der Bremsbelag "rausgeflogen" ist (der muss sich richtig zerlegt haben sonst kann der da nicht einfach so raus wenn alles fest geschraubt ist).

vielleicht ist Bremsfl√ľssigkeit aus- und Luft eingetreten, als der Kolben vom Bremssattel zu weit herausfuhr? Dann ist jetzt Luft im hydraulischen System, und die Bremswirkung schwer ver√§ndert.




Hat dieser "Druckverlust" vl. den BKV ruiniert?

nein, h√∂chstens den Hauptbremszylinder. Durch das Fehlen des Belages und evtl. Fl√ľssigkeitsverlust tritt man das Bremspedal weiter durch. Dorthin wo der Kolben sonst nie steht. Sollte sich durch einen Wassereintrag, Bremsf√ľssigkeit ist stark hygroskopisch, Rost im Zylinder gebildet haben, k√∂nnte das den Kolben besch√§digt haben.

Man sollte zuerst das Bremssystem entl√ľften, und danach auf einem Schotterweg eine Vollbremsung ausf√ľhren, bei dem sich das ABS melden mu√ü. Der Verlust des BKV hat eine eklatante Erh√∂hung des Pedaldruckes zur Folge, um √ľberhaupt noch bremsen zu k√∂nnen, das w√ľrde man sofort sp√ľren.
Gr√ľ√üe
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 10043
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Bremskraft schlagartig weg - BKV defekt?

Beitragvon 44_TR » Di 23. Apr 2024, 14:33

Hallo,
ich vermute hier, dass die Bremsfl√ľssigkeit durch den h√§ngenden Bremskolben an den Siedepunkt kam und der Bremsduck durch die Dampfblasen "pl√∂tzlich" weg war.

Ich hatte das mal vor vielen Jahren... allerdings war dort nur der Hebel am Bremssattel schwergängig...
Bremsfl√ľssigkeit kurz vorm Wechselintervall.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 4277
Registriert: 04.06.2010


Zur√ľck zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste